17 April 2008 Thursday

RedHat und Domino

Hallo,

nun war es doch lange Zeit recht ruhig um die Lotus Desktop Produkte auf Linux, zwar hatte SuSE hier einiges vorangetrieben, RedHat war als zweite große "Macht" und vor allem noch nicht mit Microsoft verbandeltes Unternehmen noch nicht auf den Corporate Desktop Zug aufgesprungen. Dies ändert sich nun mit einer eigenen Startseite von Redhat für die Integration mit dem Lotus Portfolio:

Lotus on Redhat

Eine gute Nachricht, wie ich finde. Ein zweiter Anbieter mit einer guten Reputation am Markt. Jetzt fehlt nur noch ein entsprechendes Apple-Announcement mit Notes 8.5.
Heiko Voigt   |   17 April 2008 12:34:07   |     |  
  |   Next Document   |   Previous Document

Discussion for this entry is now closed.

Comments (0)

No Comments Found