22 October 2008 Wednesday

DNUG Lab Tour - Day 2 A

Hallo,

nun ist der zweite Tag der Labtour auch schon durch und es war ein voll gepackter und anstrengender Tag. Die Highlights dieses Tages für mich waren definitiv die Präsentationen von Phillipe Riand und Maureen Leeland zu den Themen Domino Designer und XPages. Ebenso die nachmittags stattfindende Session mit Jeff Eisen und Jim Marsden zu den zukünftigen Entwicklungen im Lotus Notes Client waren sehr spannend und auch schon teilweise ein Ausblick auf das, was man auf der Lotusphere in groß und bunt zu sehen bekommt. Auch das macht diese drei Tage für mich so wertvoll.

Der Abend endete mit einem Dinner in einem sehr guten Steakhouse in Groton mit einem interessanten Gespräch mit Kevin Cavanaugh zum Thema Lotus Foundations und der Go-To-Market Strategie der IBM mit diesem Produkt. Das Essen war super und irgendwann haben wir es tatsächlich geschafft, die IBM / Lotus Themen ruhen zu lassen. Es geht also doch :-).

Nun bleibt der dritte Tag - Expeditor, Foundations und Lotus Protector sind die Themen. Ebenso werden wir am Design Partner Call "Live" teilnehmen und die Kollegen mal persönlich sehen, die wir nur vom Telefon kennen, darauf freue ich mich schon sehr.

Bis zum nächsten Post.

Heiko.
Heiko Voigt   |   22 October 2008 15:12:58   |    IBM  Lotus  DNUG  Westford    |  
  |   Next Document   |   Previous Document

Discussion for this entry is now closed.

Comments (0)

No Comments Found